Impfbusse machen Station in Landau und SÜW: Gelände des ehemaligen gemeinsamen Impfzentrums im Dezember regelmäßiger Standort

0

Die Corona-Impfbusse gehen weiter in Rheinland-Pfalz auf Tour – und machen dabei wieder Halt in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße. Ein regelmäßiger Impfbus-Standort wird im Dezember das Gelände des ehemaligen gemeinsamen Impfzentrums der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße in der Landauer Albert-Einstein-Straße 29 sein.

Landrat Dietmar Seefeldt und OB Thomas Hirsch begrüßen, dass sich der Standort am ehemaligen Impfzentrum in Landau im Impfbus-Kalender etabliert hat und damit kurze Wege für die Bürgerinnen und Bürger ermöglicht werden, um zu einer schnellen Erst-, Zweit- oder Dritt-Impfung zu kommen. „Das Land hat uns zugesagt, die Impfbusse künftig verstärkt in Städten und Kreisen ohne direkt zugeordnetes Impfzentrum einzusetzen und dabei die kommunale Infrastruktur zu nutzen, damit die Menschen auch hier im Trockenen und Warmen warten können.“ Der Impfbus wird daher nur mehr als „Aufmacher“ genutzt, die eigentlichen Impfungen finden in einer der Hallen des früheren Impfzentrums LD/SÜW statt.

Die beiden Verwaltungschefs Seefeldt und Hirsch fordern alle Noch-nicht-Geimpften auf, von der Möglichkeit einer schnellen, unkomplizierten und kostenlosen Impfung Gebrauch zu machen. „Die Impfung verhindert Infektionen, schwere Verläufe und Todesfälle“, machen OB und Landrat deutlich. „Und: So schützen wir nicht nur uns selbst, sondern auch diejenigen in unserer Gesellschaft, die sich nicht impfen lassen können. Wir sind jeder und jedem Einzelnen dankbar, die bzw. der sich dieser Verantwortung bewusst ist und sich impfen lässt.“

An folgenden Terminen macht der Impfbus in der Stadt Landau und im Kreis Südliche Weinstraße Halt:

Am Mittwoch, 1. Dezember, Freitag, 3. Dezember, Montag, 6. Dezember, Mittwoch, 8. Dezember, Dienstag, 14. Dezember, Montag, 20. Dezember und Montag, 27. Dezember ist der Impfbus jeweils von 9 bis 17 Uhr am Standort des ehemaligen gemeinsamen Impfzentrums der Stadt Landau und des Kreises Südliche Weinstraße in Landau, Albert-Einstein-Straße 29, zu finden.

Am Freitag, 10. Dezember, macht der der Impfbus von 9 bis 17 Uhr an der Schlosshalle in Bad Bergzabern, Königstraße 61, Station.

Am Donnerstag, 16. Dezember, sind Impfungen von 9 bis 17 Uhr am Kurpfalzsaal in Edenkoben, Weinstraße 94, möglich.

Am Mittwoch, 22. Dezember, macht der Impfbus von 9 bis 17 Uhr am Bürgerhaus in Billigheim-Ingenheim, Westliche Gleisbergstraße 23, Halt.

Am Mittwoch, 29. Dezember, findet sich der Impfbus von 9 bis 17 Uhr an der Löwensteinhalle in Albersweiler, Kanskircher Straße 24.

Wer einen der Termine wahrnehmen möchte, muss lediglich den Personalausweis dabeihaben. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Landrat Seefeldt und OB Hirsch weisen darauf hin, dass auch die DRK-Kreisverbände Südliche Weinstraße und Landau zusätzliche Impfaktionen anbieten, um ein erweitertes und niedrigschwelliges Impfangebot zu machen. Nähere Informationen zu den Impfaktionen sind unter https://www.suedliche-weinstrasse.de/de/aktuelles/corona/infos_impfzentrum.php und www.landau.de/impfen zu finden.

Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung der Stadtverwaltung Landau und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße.