Ein Ballon flog 135,37 km!

8

Am 14. September flogen die Luftballons aller Fünft- und Sechstklässler mit guten Wünschen in den Himmel. Manche ließen sich ganz in der Nähe beim Gymnasium Edenkoben schon wieder nieder. Die anderen flogen alle Richtung Darmstadt/Frankfurt weiter. Unsere Schulsozialarbeiterin, Julia Bambauer, konnte nun 31 Postkarten, die zurückgeschickt worden waren, auswerten und die Sieger ermitteln. 

5. Klassen:
Katharina Benz 5c – Fundort Erlensee 116,87 km Luftlinie
Martin Hofmann 5e – Fundort Badenhausen 98,17 km Luftlinie
Matti  Antony 5c  – Fundort Otzberg 84,39 km Luftlinie

Und aus den sechsten Klassen: 

6. Klassen:
Zein Eddin Almousa 6b – Fundort Büdingen 135,37 km Luftlinie
DanielaHoffmann 6e – Fundort Ober Wöllstadt 122,18 km Luftlinie
Raúl Abt 6b – Fundort Heusenstamm 99,95km Luftlinie

Alle Sieger durften sich über einen Kinogutschein und Süßes für die Klasse freuen. Finanziert wurden die Luftballon-Aktion und die Preise über die Kreisverwaltung SÜW.