Landfrauen starten mit neuem Programm

18

Altdorf. Pandemiebedingt waren auch die Aktivitäten beim Landfrauenverein in den vergangenen Monaten stark eingeschränkt. Doch wurden regelmäßige Radtouren von der 2. Vorsitzenden Erika Herbrik organisiert und auch das Landfrauencafé für Jedermann im Weingut Schüßler konnte von Mai bis Oktober geöffnet werden. In der nachgeholten und sehr gut besuchten Mitgliederversammlung dankte die Vorsitzende Sigrid Schüßler ihrer rührigen Vorstandschaft und allen Helferinnen und Helfern, die sich bei noch möglichen Angeboten, wie Kuchen- Verkauf an der Kerwe, eingebracht hatten. 

Im neuen Winterprogramm sind die Präsens beim Altdorfer Adventsmarkt (4. und 5. 12.) vorgesehen, die Weihnachtsfeier am 16. Dezember, Strick- und Spieleabende, Entspannungs- und Kochkurse, ein Jugend- Kochkurs, ein Cocktail- Abend auf der Terrasse der Gäuhalle, ein Tagesausflug, auch wieder das Landfrauencafé an jedem letzten Samstag von Mai bis Oktober und Radtouren zu Veranstaltungen in Nachbarorten. 

Kassenführerin Gertrud Litty konnte von einem weiterhin stabilen finanziellen Polster berichten. ikl