Wegen Reparaturarbeiten: Einschränkungen beim Betrieb des WertstoffWirtschaftszentrums Süd bei Ingenheim am 7. und 8. Oktober

9

Wegen erneuter Reparaturarbeiten an der Waage wird es beim WertstoffWirtschaftszentrum Süd bei Ingenheim am Donnerstag, dem 7. Oktober und am Freitag, dem 8. Oktober 2021, zu starken Einschränkungen bei der Ein- und Ausfahrt kommen. Die unbedingt notwendigen Arbeiten werden voraussichtlich über einen Zeitraum von zwei Tagen andauern und bei laufendem Betrieb ausgeführt.

Wie der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft (EWW) mitteilt, wäre die Alternative zu diesen Einschränkungen eine vollständige Schließung der Einrichtung gewesen.
„Im Interesse der Anlieferernden haben wir uns entschieden, den Betrieb trotz der Arbeiten an der Brückenwaage aufrecht zu erhalten“, so die EWW-Werkleitung. Daher können Wartezeiten bei der Einfahrt auftreten. Das Verwiegen von Abfällen wird an diesen Tagen nicht möglich sein. Abfälle, die gebührenpflichtig anzuliefern sind, können nur anhand des geschätzten Volumens abgerechnet werden. Gegebenenfalls werden Anliefernde über das Seitentor oder die zweite Fahrspur umgeleitet, sofern es sich um kostenfreie Anlieferungen von Wertstoffen, Elektroschrott oder Grünabfällen handelt.

Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft empfiehlt im Hinblick auf die zu erwartenden Beeinträchtigungen Anlieferungen nach Möglichkeit an den genannten Tagen nicht vorzunehmen und auf die Folgetage zu verschieben oder das WertstoffWirtschaftszentrum Nord bei Edesheim aufzusuchen.
Der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft bittet Besucherinnen und Besucher um Verständnis für eventuell auftretende Unannehmlichkeiten.