46,9 am Dienstag, 24. August: Inzidenz in Landau bleibt den dritten Tag in Folge über 35

8

Die 7-Tages-Inzidenz der Stadt Landau ist leicht gesunken und liegt nach Mitteilung des Landesuntersuchungsamts am heutigen Dienstag bei 46,9 (gestern: 49,1). Damit befindet sich die Südpfalzmetropole den dritten Tag in Folge über der wichtigen Grenze von 35.

Achtung: Nach drei Tagen mit einer Inzidenz über 35 treten in Städten und Landkreisen am übernächsten Tag zusätzliche einschränkende Maßnahmen in Kraft. Dies betrifft vor allem die sogenannte 3G-Regel. Sie besagt, dass alle Personen, die nicht geimpft oder von COVID-19 genesen sind, bei vielen Aktivitäten im Innenbereich einen negativen Corona-Test vorlegen müssen. Generell von der Testpflicht ausgenommen sind immer Kinder bis einschließlich 14 Jahre sowie Schülerinnen und Schüler.

Alle geltenden Vorschriften regelt die 25. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz. Sie kann auf www.corona.rlp.de eingesehen werden.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.