Namen für (Über)- flieger in Edenkoben gesucht

4

Überrascht und erfreut zugleich zeigte sich Familie Langhauser über den ersten Jungstorch seit über 50 Jahren auf dem Schornstein des Gutshofes Ziegelhütte.
Auch Stadtbürgermeister Ludwig Lintz freut sich gleichermaßen über die Storchenfamilie.
Die noch jungen Storcheneltern (Vater 2018 in Kirrweiler ausgebrüet, Mutter unbekannt da nicht beringt) verbrachten bereits den letzten Sommer im „Hotel“ Gutshof-Ziegelhütte. Jedoch kam da noch kein Nachwuchs zustande.
2021 hat es dann geklappt. Der Jungstorch ist bereits beringt und hat die Nummer DER AAQ10.
Nun fehlt IHR oder IHM noch der passende Name. Laut Aussage von Herrn Langhauser ist das Geschlecht noch unbekannt.

Ideen für die Namensgebung schicken Sie bitte an rathaus@edenkoben.de oder postalisch an Stadt Edenkoben, Weinstraße 86, 67480 Edenkoben.
Zu gewinnen gibt es ein Menü im Restaurant Ziegelhütte.
Der Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Edenkoben, welche schon seit über 25 Jahren das Storchennest auf dem Schornstein der ehemaligen Ziegelei betreut.
Das Storchenzentrum Bornheim, Herr Christian Reis, ist schon seit Jahren mit der Beringung der Störche betraut.
 
Herzlichen Dank an alle Helfer.
 
 
Text: Rathaus Edenkob