Für möglichst sicheren Präsenzunterricht in Zeiten von Corona: Firma Gillet stellt vier Luftreinigungsgeräte für Unterrichtsträume zur Verfügung

42

Ein herzliches Dankeschön an die Firma Gillet: Das Landauer Unternehmen hat der Stadt jetzt vier Luftreinigungsgeräte als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Zum Einsatz kommen sie in den Grundschulen Horstring und Nußdorf sowie am Eduard-Spranger- und am Max-Slevogt-Gymnasium. So können Räume, die bislang wegen mangelnder Lüftungsmöglichkeiten seit Beginn der Corona-Pandemie gesperrt waren, wieder für den Unterricht genutzt werden.

„Wir können uns glücklich schätzen, dass wir in Landau engagierte Unternehmen wie die Firma Gillet haben“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Mit den zur Verfügung gestellten Luftreinigungsgeräten können in den beiden Grundschulen und den zwei Gymnasien endlich auch wieder Kellerräume für den Kunst- und Werkunterricht sowie das Lernen am Computer genutzt werden. Dafür meinen herzlichsten Dank.“

Zum Hintergrund:
Derzeit stattet das städtische Gebäudemanagement gemeinsam mit Freiwilligen rund 300 Klassen- und Arbeitsräume in den Landauer Schulen mit vom Mainzer Max-Planck-Institut für Chemie (MPIC) entwickelten Abluftanlagen aus. Die Anlagen unterstützen das Lüften, ersetzen es aber nicht. Ihr Vorteil liegt darin, dass die Abluft kontinuierlich abtransportiert wird und nicht nur stoßweise. Für die nun mit Luftreinigungsgeräten ausgestatteten Räume sind die Abluftanlagen wegen fehlender Fenster nicht geeignet.

Die Stadt kann die Maßnahme nicht über städtische Haushaltsmittel finanzieren. Denn das Land sieht in seinen Vorgaben für die Schulen weiterhin das „regelmäßige Lüften“ als ausreichend an, sodass reguläre städtische Mittel für die Installation der Abluftanlagen als „freiwillige Leistung“ nicht ohne weiteres eingesetzt werden können. Zur Finanzierung hat die Stadt darum einen Spendenaufruf gestartet und ein Spendenkonto eingerichtet:

Sparkasse Südpfalz
IBAN: DE08 5485 0010 0000 0000 18
BIC: SOLADES1SUW
Verwendungszweck: Spende Abluftanlagen Schulen

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.