Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen am Frantzplatz und an der Weinstraße Nord soll Mitte April beginnen

8

Der Ortsgemeinderat hat in seiner Februarsitzung der Firma Tas & Balci aus Eisenberg den Auftrag für einen barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen am „Frantzplatz“ und an der „Weinstraße Nord“ erteilt. Die Bauarbeiten sollen Mitte April beginnen. 

Die Bauzeit für beide Haltestellen beträgt voraussichtlich 3 Monate. Das Thema Barrierefreiheit ist ein wichtiger Bestandteil des Gesamtleitbildes unserer Cittaslowgemeinde. Vielen Menschen ist die Teilhabe am täglichen Leben durch körperliche Einschränkungen verwehrt. Mit dem barrierefreien Ausbau soll körperlich beeinträchtigten Bürgerinnen und Bürgern und unseren Gästen eine möglichst ungestörte Nutzung des ÖPNV ermöglicht werden. 

Die beiden Ausbaumaßnahmen sind mit Gesamtkosten in Höhe von rd. 160.000 Euro veranschlagt. Das Land hat hierzu einen Zuschuss in Höhe von 92.500 Euro gewährt. Während der Bauzeit kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Dafür bitten wir um Verständnis.

Karl Schäfer