“Ich gehe Essen holen!”

45

Mit diesen Worten verabschiedet sich gegen 11 Uhr ein/e Mitarbeiter/in der Kita Sternenstaub. Diese/r geht in die Kita Kugelstern und holt dort das frisch gekochte auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmte Essen mit einem Warmhaltewagen ab. Wenige Minuten später ist er zurück mit dem Mittagessen für 44 Kinder.

Zwei Mitarbeiter/innen begleiten die Kinder beim Essen. Zweimal in der Woche gibt es zum Nachtisch Pudding oder Joghurt, an allen Tagen gibt es zusätzlich Obst.
Um ca. 11:20 Uhr klingelt das Haustelefon in der Sonnengruppe. Einige Kinder rufen: “Ist das Essen fertig?” Der/Die Mitarbeiter/in, der/die das Telefonat angenommen hat, nimmt einen Gong und schlägt ihn. Einige Kinder warten bereits gespannt darauf! Sie springen auf und flitzen zum Essensplan. Der Essensplan ist eine Tafel auf deren Umrandung die Bilder der Kinder mit Klettband befestigt sind. In der Mitte ist ein gedeckter Tisch mit 10 Plätzen abgebildet. Die Kinder nehmen ihr Bild, heften es an einen freien Platz am Tisch, gehen sich die Hände waschen und gehen nach oben in die Küche. Kinder die beim Laufen von Treppen Unterstützung benötigen werden begleitet. Sind am Essensplan keine Plätze mehr frei müssen die Kinder warten bis ein Platz frei wird. 

In der Küche angekommen holen sich die Kinder selbstständig einen Teller oder eine Schüssel und Besteck aus dem Schrank, gehen zum Warmhaltebuffet und bedienen sich selbst. Natürlich erhält ein Kind Hilfe, wenn es diese benötigt, nach dem Motto, so viel Hilfe wie nötig so wenig wie möglich. Ist das Essen auf dem Teller, geht das Kind zu einem Platz seiner Wahl und beginnt zu essen. Wasser und Tee stehen auf den Tischen zum Trinken bereit. In der Küche befinden sich drei runde Tische mit zwei mal 5 Plätzen und einmal drei Plätzen. Ein 5er Tisch ist niedriger um kleineren Kindern ein angenehmeres Sitzen zu ermöglichen. 

Sind die Kinder fertig mit essen, gehen sie mit ihrem Teller zum Mülleimer und entsorgen dort ihre Essensreste. Dann gehen sie zur Spüle und stellen ihren Teller in den Spülmaschinenkorb, das Besteck kommt in den Besteckkorb und der Tisch wird von jedem Kind selbstständig abgewischt. Danach geht das Kind nach unten, hängt sein Bild ab und geht ins Bad zum Zähneputzen.