Blühende Landschaften: Mitmachaktion

32

Schmetterlinge, Bienen, Hummeln und Co rufen auf zum Mitmachen bei den Blühenden Landschaften und laden ein mit der Aktion Corona zu trotzen.

Auch im Jahr 2021 soll die Verbandsgemeinde Edenkoben wieder in voller Blüte stehen und somit den Insekten, vor allem Bienen und Hummeln, viel Angebot zur Nektarernte bieten. Wie jedes Jahr stellt die Verwaltung das Saatgut kostenlos zur Verfügung.

Somit ist jeder eingeladen, der seine Fenstertöpfe, Terrassen, Gartenflächen, Wingertszeilen oder sogar Äcker zum Leuchten in verschiedenen Farben und Summen der fleißigen Insekten bringen möchte, sich beim Team vom Fachbereich 4, Bauen und Umwelt zu melden und unter Angabe der Ortsgemeinde mit Adresse und/oder Flurstücks-Nummer sowie der Größe der Aussaatfläche die etwaige Saatgutmenge zu ermitteln.

Folgen Sie dem Aufruf von Schmetterlingen, Bienen, Hummeln und Co und teilen Sie Ihre zukünftige Blühende Landschaft mit Ihren Kontaktdaten bis zum 31. Dezember mit: Bernhard Bäcker, 06323 959-137, Manuela Pfeffer, 06323 959-236 oder unter Umwelt@Vg-Edenkoben.de

Jeder wird vorgemerkt und bei der Saatgutausgabe berücksichtigt. Die Saatgutausgabe erfolgt nach Bestellung Anfang nächsten Jahres, etwa im März 2021 nach den dann geltenden Corona-Bestimmungen. Das Blühende-Landschaft-Team wird informieren.

Für das Jahr 2021 möchte die Verwaltung eine Dokumentation erstellen und alle Bürgerinnen und Bürger mit Bildern der Blühenden Landschaften erfreuen. Daher sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu verpflichtet, dieses Jahr Fotos per Email an die Verwaltung zu senden.

Text: Manuela Pfeffer