Auszeichnung für Servicegerätewart

2

Gerhard Klohr erhält Silbernes Feuerwehr Ehrenkreuz

Gerhard Klohr ist seit Januar 1992 hauptamtlicher Gerätewart der Verbandsgemeinde Edenkoben, war 44 Jahre Feuerwehrmann in Mußbach und 28 Jahre Feuerwehrmann in Edenkoben.

Am Kameradschaftsabend der Mußbacher Feuerwehr wurde dem 63-Jährigen nun eine Ehre zu Teil: André Luipold, der stellvertretende Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz, verlieh dem 63-Jährigen das „Silberne Feuerwehr-Ehrenkreuz“ des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Herr Klohr ist seit 28 Jahren hauptamtlicher Gerätewart der 16 Feuerwehren der Verbandsgemeinde Edenkoben, verantwortlich für einen Fuhrpark von mehr als 30 Fahrzeugen und für die Ausrüstung von mehr als 400 Feuerwehrangehörigen. 24 Jahre stemmte Klohr diese Arbeit in alleiniger Verantwortung. „Nur durch sein hohes Maß an persönlichem Einsatz war es über diese Zeit überhaupt möglich, die Fahrzeuge und die Ausrüstung einsatzbereit zu halten. Immer wieder hat er durch sein handwerkliches Geschick und sein pragmatisches Handeln, auch bei scheinbar ausweglosen Beschädigungen, Einsatzmittel repariert und instand gesetzt. Dabei war sein Umgang mit den ehrenamtlichen Helfern stets vorbildlich, sodass er bei den Feuerwehrangehörigen ein hohes Ansehen genießt. Im Ehrenamt war er als Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehren Edenkoben und Mußbach selbst aktiver Feuerwehrmann und an einer Vielzahl an Einsätzen beteiligt“, zollen Brandschutzdezernent und Erster Beigeordneter Eberhard Frankmann und Wehrleiter Bernd Sturn der Arbeitsleistung des Mußbachers großen Respekt. Auch seine Frau Sigrid durfte sich über eine Auszeichnung freuen. Ihr wurde als Zeichen der Anerkennung die Floriansnadel verliehen. Mit dieser Auszeichnung würdigt der Landesfeuerwehrverband den besonderen Rückhalt des Ehepartners eines ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen.

Zur Auszeichnung gratulierten: Neustadts Oberbürgermeister Marc Weigel, Markus Kruppenbacher, der stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Neustadt, Christoph Schwarztrauber, der Einheitsführer des Löschzugs Mußbach, Eberhard Frankmann, der Erste Beigeordnete und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde Edenkoben, Bernd Sturn, der Wehrleiter der Feuerwehr Verbandsgemeinde Edenkoben und Sebastian Uehlin, der Wehrführer der Feuerwehr Edenkoben.

Die besondere Ehrung für Gerhard Klohr hatten die Feuerwehren Neustadt und die der Verbandsgemeinde Edenkoben gemeinsam beantragt. Bei dem Kameradschaftsabend verabschiedete sich Gerhard Klohr aus dem aktiven Feuerwehrdienst – der mit 63 Jahren endet.

Text: Feuerwehr Mußbach, Ivonne Trauth