Bürgerbus für die Verbandsgemeinde Edenkoben: Landesförderung eingetroffen

3
????????????????????????????????????

Gute Nachricht inmitten der Corona-Krise: Der Bescheid des Landes Rheinland-Pfalz zur
Förderung des Bürgerbusprojekt der Verbandsgemeinde Edenkoben ist eingetroffen.

Im Rahmen des Förderbausteins „Mehr Mobilität im ländlichen Raum“ gewährt das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau der Verbandsgemeinde Edenkoben eine Zuwendung in Höhe von 8.500 Euro.
In der Begründung heißt es: „Die Durchführung der Maßnahme liegt im besonderen Interesse des Landes. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau unterstützt bereits seit längerer Zeit ortsbezogene Mobilitätsangebote, die vor allem älteren und/oder bewegungsbeeinträchtigen Menschen in ländlichen Regionen die Möglichkeit zu geben, wichtige Erledigungen ihres Alltags durchzuführen, aber auch anderen Personengruppen, offen stehen und eine gute Lebensqualität sichern soll. Der Bürgerbus der Verbandsgemeinde Edenkoben dient als Ergänzung des ÖPNV im Gebiet der Verbandsgemeinde.“
„Sobald es die Corona-Krise zulässt, wollen wir so schnell wie möglich weitermachen,“ freuen sich Eberhard Frankmann, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde und Dr. Holger Jansen von der Agentur Landmobil über das positive Signal aus Mainz.
Die Auftaktveranstaltung Bürgerbus Verbandsgemeinde Edenkoben Ende Januar stieß auf
großes Interesse. Über 80 Personen waren zu Gast und informierten sich über die Idee
Bürgerbus, 30 Frauen und Männer erklärten sich bisher bereit ehrenamtlich beim Projekt
mitzuwirken. Durch die aktuelle Corona-Krise verzögert sich jedoch die weitere Entwicklung
für den Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Edenkoben. Als nächster Schritt folgt die
Planungsveranstaltung, bei der das Konzept erarbeitet wird. Die Veranstaltung ist offen, auch für Personen, die sich neu einbringen möchten und bisher bei noch keiner Veranstaltung zu Gast waren, sie können direkt in die inhaltliche Arbeit mit einsteigen.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen bei der Kontaktpflege gibt es aktuell noch keinen
konkreten Termin für die inhaltliche Arbeit. Zum ersten Workshop werden wir rechtzeitig
einladen.

Informationen: www.buergerbus-rlp.de, www.vg-edenkoben.de
Text: Ivonne Trauth