Deutsches Rotes Kreuz und Stadt Edenkoben organisieren Einkaufservice

47

Hauptsächlich ältere Menschen sind gefährdet, an dem Corona Virus (SARS-CoV-2) zu
erkranken. Für Menschen mit Vorerkrankungen bzw. geschwächtem Immunsystem besteht
zusätzlich ein erhöhtes Risiko. Es wird insbesondere unserer älteren Generation dringend
empfohlen, sich von sozialen Kontakten soweit es geht fernzuhalten. Einkäufe sollten wenn
möglich durch Familienmitglieder organisiert werden.
Es stellte sich die Frage, was wenn die Nachbarschaftshilfe oder die Familienmitglieder keine
Möglichkeit bieten, diese Einkäufe durchzuführen, sprich keine oder nur eingeschränkte
Unterstützung aus dem engeren Umfeld möglich ist.
Für diese Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserer Verbandsgemeinde möchte das DRK
Edenkoben in Zusammenarbeit mit der Stadt Edenkoben einen kostenlosen Einkaufsservice
anbieten. „Unser Angebot soll die Verwandten- und Nachbarschaftshilfe nicht ersetzen,
sondern dort ergänzen, wo es keine Angehörigen, Freunde oder Nachbar gibt, die die Einkäufe
oder Besorgungen übernehmen können“, erklärt der Vorsitzende des DRK Edenkoben,
Eberhard Frankmann, das Konzept. „Für die Stadt Edenkoben ist es selbstverständlich, die
Initiative des DRK aufzunehmen und tatkräftig zu unterstützen. Gegenseitige Unterstützung
ist in diesen, wahrlich nicht leichten Zeiten nötiger denn je,“ unterstreicht Stadtbürgermeister
Ludwig Lintz. Das DRK und die Stadt Edenkoben appellieren, den Service nur im echten
Bedarfsfall in Anspruch zu nehmen.
Kontakt / Bestellaufnahme
Bestellungen und Wünsche können bei der Stadt Edenkoben telefonisch aufgegeben werden.
Die aufnehmende Kollegin ist telefonisch unter der Nummer 06323 9897858 wie folgt
erreichbar: Dienstag (10 – 12 Uhr; 13 – 15 Uhr) und Freitag (10 – 12 Uhr; 13 – 15 Uhr). Die
Bestellung kann darüber hinaus auch per Mail aufgegeben werden
(einkaufservice@edenkoben.de).
Bestellt und geliefert werden Dinge des täglichen Bedarfs, wie sie in jedem Lebensmittelmarkt
erhältlich sind, incl. Backwaren und abgepackte Fleisch- und Wurstwaren. Die Lieferung sollte
einen Wert von 25 Euro nicht unterschreiten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Wünsche
nach bestimmten Marken oder Märkten nicht erfüllt werden können.
Kontakt
Ivonne Trauth – Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Poststraße 23, 67480 Edenkoben
06323 959-116, ivonne.trauth@vg-edenkoben.de, www.vg-edenkoben.de
Auslieferung
Die bestellten Waren werden am Tag der Bestellung am späten Nachmittag bzw. frühen Abend
durch ehrenamtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes mit dem Kassenbeleg an der Haustür
übergeben.
Bezahlung:
Die Bezahlung kann entweder vor Ort bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern erfolgen oder per
Überweisung. Bei der der Bestellung kann die Zahlart gewählt werden.

Text: DRK Edenkoben und Stadt Edenkoben