Ein heißer Lauf: der 27. LCO-Berglauf ist erfolgreich gelaufen

63

Am Samstag, den 9. September fand der 27. Rietburg-Berglauf des LCO Edenkoben statt.

Pünktlich um 16.00 Uhr schickte die vielfache Deutsche Meisterin und Europameisterin Hanna Klein, die den Startschuss gab, das Läuferfeld auf den Weg bergauf zur Rietburg.

8,2 km und 420 Höhenmeter waren bei Temperaturen von über 30 Grad Celsius zu absolvieren.

Zu dem Lauf hatten 134 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Das wichtigste vorweg: alle, die mitgelaufen waren, kamen wohlbehalten im Ziele an. Der Rietburg-Berglauf war der 3. Lauf des Pfälzer-Berglaupokals und gleichzeitig der Lauf zur Pfalz-Berglauf-Meisterschaft.
Die schnellsten Läuferinnen und Läufer waren:

Bei den Frauen:
Simone Raatz, asc Darmstadt (39:20 Min.),
Natascha Hartl, LG Rülzheim (41:33 Min.),
Laura Pauli, TV Maikammer (45:39 Min.)

Bei den Männern:
Lennart Nies, TV Maikammer (33:12 Min.),
Simon Nuber, SG Niederwangen (34:21 Min.),
Eric Nies, TV Maikammer (35:36 Min).
Alle Ergebnisse können im Internet auf verfolgt werden.

Erstmals vom LCO Edenkoben ausgerichtete wurde parallel zum Berglauf ein Kids-Lauf. Dieser Kids-Lauf ist für Bambinis und Kinder unter 14 Jahren und führte über 1.000 m um das Weinstraßenstadion.

Hier erhielten alle für Ihre tolle Leistung Urkunden und Medaillen.

Der LCO Edenkoben bedankt sich auf diesem Wege bei den vielen Helferinnen und Helfern sowie Feuerwehr und DRK, die den Lauf begleiteten.

Text und Bilder: LCO Edenkoben

- Werbeanzeige -