Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes in Kirrweiler

21

Nadine Anton einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt

Der CDU-Ortsverband Kirrweiler hat in der zurückliegenden Woche seine bisherige Vorsitzende, Nadine Anton, einstimmig in ihrem Amt bestätigt. In der gut besuchten Mitgliederversammlung in der Grillstube „Zum Erwin“ wurden alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten einstimmig gewählt.
Als Stellvertreter stehen der Vorsitzenden, wie in der Vergangenheit, Thomas Rohr und die erstmals in dieses Amt gewählte, Melanie Anton, zur Seite. Wiedergewählt in den Vorstand wurden Joachim Anton (Schriftführer), Josef Schreieck (Schatzmeister), Henning Braun (Mitgliederbeauftragter) und Lukas Roth (Umweltbeauftragter). Als Beisitzer wurden Willi Lang, Thomas Zöller und Anna Zöller in den erweiterten Vorstand aufgenommen.
Meike Anton und Pirmin Roth wurden ohne Gegenstimme als Kassenprüfer gewählt. Als Delegierte für den Kreisparteitag der CDU fungieren Melanie und Nadine Anton, Meike und Joachim Anton sowie Anna Zöller und Lukas Roth. Ersatzdelegierte sind Felix Zöller, Thomas Rohr, Henning Braun, Josef Schreieck und Thomas Zöller. In ihrem Rechenschaftsbericht gab Nadine Anton einen Rückblick über die Aktivitäten im Jahreskreis und dankte dabei allen, die bei den Aktionen stets mithelfen und mitorganisieren. „Es ist sehr schwierig geworden, Menschen für die Mitarbeit in der Kommunalpolitik zu gewinnen. Und die Pandemie in den zurückliegenden Jahren hat dazu geführt, dass wir als CDU-Ortsverband nicht alle unsere Aktivitäten anbieten konnten“, erläuterte N. Anton. Sie sei sicher, dass die neu bzw. wiedergewählten Vorstandsmitglieder gut harmonieren und bestimmt auch neue Ideen für die Arbeit in der Ortspolitik einbringen werden. Der Focus müsse nun auf die anstehende Kommunalwahl 2024 gerichtet werden.
Anton bedankte sich für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit mit den Vorstandskollegen, dankte den Neugewählten für Ihre Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und den Mitgliedern der CDU-Fraktion für deren Unterstützung.
Die Bürgermeisterin der VG Maikammer, Gabi Flach, die auch die Leitung der Vorstandswahlen inne hatte, gratulierte und dankte der bisherigen und neu gewählten Vorsitzenden, die u.a. auch als stellvertretende Kreisvorsitzende fungiert sowie den neugewählten Amtsträgern, für deren Engagement in der Vergangenheit und wünscht Ihnen für die kommenden Herausforderungen die richtigen Entscheidungen und ein gutes Miteinander.

Abschließend dankte die Vorsitzende N. Anton den Anwesenden für ihr Kommen sowie die konstruktive Mitarbeit an diesem Abend und wünschte den Verantwortlichen viel Ausdauer für den Wahlkampf 2024.

Pressewart: AJ

- Werbeanzeige -