Als Zeichen der Solidarität mit den Demonstrierenden in Iran: Oberbürgermeister Dominik Geißler, Beigeordneter Lukas Hartmann, Gleichstellungsbeauftragte Evi Julier und zahlreiche weitere Interessierte waren zu Besuch am Infostand auf dem Landauer Wochenmarkt

60

„Frau, Leben, Freiheit“: Drei Stunden lang haben Zohre Ostovari und Michaela Edin am vergangenen Samstag auf dem Landauer Wochenmarkt über die aktuelle Situation in Iran informiert. Mit dabei war auch die städtische Gleichstellungsbeauftragte Evi Julier, die die beiden engagierten Bürgerinnen im Vorfeld miteinander bekannt gemacht und bei der Planung unterstützt hatte. OB Dr. Dominik Geißler und Beigeordneter Lukas Hartmann besuchten den Stand, informierten sich und zeigten ihre Solidarität mit den Demonstrierenden in Iran.

„Wir konnten die Bürgerinnen und Bürger informieren, um was es in Iran geht, konnten neue Kontakte knüpfen und Ideen für weitere Aktionen entwickeln“, zeigen sich Zohre Ostovari und Michaela Edin zufrieden mit dem Erfolg ihres Infostands. „Über die sozialen Medien werden wir unsere Solidaritätsaktion auch in Iran bekannt machen und den Menschen, die dort so mutig ihre Menschenrechte einfordern, den Rücken stärken.“
Weitere Aktionen in Landau und der Region sind geplant.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.

- Werbeanzeige -