Start in den Mai und in die (Wein-)Festsaison: Landauer Stadtdorf Wollmesheim feiert am Sonntag, 1. Mai, traditionelles Mai- und Weinfest

30

Endlich geht es wieder los: Nach zweijähriger Corona-Zwangspause starten die Landauer Stadtdörfer am Wochenende wieder in die Weinfestsaison. Den Anfang macht am Sonntag, 1. Mai, die Wollmesheimer Landjugend mit dem traditionellen Wollmesheimer Mai- und Weinfest.

Die Eröffnung des Wollmesheimer Mai- und Weinfests mit dem Landauer Stadtvorstand um Oberbürgermeister Thomas Hirsch sowie Ortsvorsteher Rolf Kost findet ab 10 Uhr auf dem Dorfplatz statt. Für Unterhaltung sorgen die Arzheimer Musikkapelle „Kleine Kalmit“ und die Trachtengruppe der Wollmesheimer Landjugend.

Auch in der Kernstadt wird am Wochenende wieder gefeiert: Bereits am Samstag, 30. April, um 15 Uhr wird der erste Landauer Maimarkt seit Pandemiebeginn eröffnet. Bis Montag, 9. Mai, locken das traditionelle Weindorf, in dem die Stadtdörfer ihre Weine und Leckereien präsentieren, der Vergnügungspark mit Attraktionen, Fahrgeschäften und Losbuden, die „Fressgasse“ und der Krammarkt auf den Alten Meßplatz.

Pressemitteilung der Stadt Landau in der Pfalz.