Ortbürgermeister Karl Schäfer übergibt Spende an „riding Santas“

48

Seit 2015 fahren „Harley-Davidson-riding-Santas“ am Nikolaustag durch die Südpfalz und sammeln Geld für das Kinderhospiz „Sterntaler“ in Dudenhofen. In diesem Jahr hatten die rd. 30 „riding Santas“ auf dem Parkdeck der Ortsgemeinde Maikammer Station gemacht. Organisiert hat dies die Leiterin der kommunalen Kindertagesstätte Abenteuerland, Frau Sabrina Rudolph-Saleem. Die Kinder der KITA waren sehr aufgeregt und konnten es kaum erwarten, bis die Nikoläuse auf das Parkdeck einfuhren. Ein sehr imposantes Bild. Nikoläuse auf Motorrädern. Nach Liedern der Nikoläuse und der KITA-Kinder brachten die „riding Santas“ einen großen Sack mit Geschenken für die Kinder, die der Organisator Patrick Kuntz übergab. Ortsbürgermeister Karl Schäfer überreicht einen Spendenscheck der Ortsgemeinde Maikammer. „Diese Aktion ist ein großes Geschenk für die Kinder im Hospiz und deren Eltern. Die Unterstützung der Hospizarbeit ist enorm wichtig und verdient große Anerkennung“, so Sabrina Rudolph-Saleem und Ortbürgermeister Karl Schäfer. Sie bedankten sich bei allen Nikoläusen, denen man anmerkte, dass sie mit großem Engagement bei dieser Aktion mitwirken. Zur Stärkung für die Weiterfahrt bekam jeder der „riding santas“ einen kleinen gebackenen Hefenikolaus.