Ortsgemeinde Maikammer erhält erste Inklusionsschaukel in Rheinland-Pfalz

22

In der Cittaslowgemeinde Maikammer wird eine Inklusionsschaukel in der Ortsgemeinde installiert werden. Bei dieser Rollstuhlschaukel erhält eine beeinträchtigte Person die Chance, selbstbestimmt zu schaukeln. Gleichzeitig bietet sie die Möglichkeit zum gemeinsamen Spielen von Nichtbehinderten, Eltern mit Kinderwagen, Menschen mit Rollatoren oder anderen Gefährten. Die Inklusionsschaukel soll im Ortszentrum einen Standort finden. Dadurch sollen auch Bewohner der Wohnstätte des Pfalzklinikums eine möglichst nahe Anbindung haben. Ortsbürgermeister Karl Schäfer freut sich, dass mit den Sportinklusionslotsinnen des Landessportbundes Rheinland-Pfalz die Installation dieser Einrichtung gelungen ist. Die Inklusionsschaukel ist ein weiterer Mosaikstein im Bemühen der Ortsgemeinde körperlich beeinträchtigten Bürgerinnen und Bürgern, sowie unseren Gästen, eine möglichst ungestörte Teilhabe am Leben in unserer Gemeinde zu ermöglichen. „Dies muss eine Selbstverständlichkeit sein und ist eine Verpflichtung aus dem Leitbild unserer Cittaslow-Gemeinde“, so Ortsbürgermeister Karl Schäfer.