SPD-Landtagskandidat Florian Maier freut sich, dass Kandidierende von CDU und GRÜNE doch zur Debatte auf neutralem Boden bereit sind

21

Florian Maier stellt richtig – auch mit Bezug zu Aussagen des CDU-Kandidaten Peter Lerch:

Der SPD-Landtagskandidat Florian Maier begrüßt es außerordentlich, dass es vor der
Landtagswahl noch zu einer Debatte zwischen ihm und den Kandidierenden von CDU und
GRÜNEN kommt.

„Entgegen der Darstellung war es bisher so, dass sich CDU und GRÜNE nicht auf ein neutral
organisiertes Veranstaltungsformat einlassen wollten und die erste Diskussionsrunde deshalb von den GRÜNEN organisiert wurde. Ich bleibe dabei, dass vierzehn Tage vor einer Wahl nicht eine einzelne Partei eine solche Veranstaltung ausrichten sollte.“ 

Gemeinsam laden wir daher ein zu einer digitalen Debattenveranstaltung am Samstagabend. Am Vorabend der Landtagswahl wird die Debatte ab 18 Uhr live
auf Facebook übertragen. Moderiert wird sie von Dr. Timo Werner, dem Geschäftsführer des
Frank-Loeb-Instituts. Die Kandidierenden haben sich im Vorfeld auf die Themen Kita & Schule, Klimaschutz & Mobilität sowie Digitalisierung & Arbeitswelt verständigt.

Die Reihenfolge der Themen wird gelost.