Trainingsrad für körperlich-geistig-behinderten Maximilian

4

Der Förderverein Christine Schneider hilft e.V. konnte in dieser Woche einen Spendenscheck in Höhe von 4.822,02 € an die Pflegeeltern von Maximilian Rieche in Landau überreichen. Nach dem Spendenaufruf für die Anschaffung eines Spezialfahrrads, das der blinde Junge mit einem Mitfahrer zum Aufbau der Muskulatur nutzen kann, haben sich der Sportbund Abteilung Behindertensport, der Verein Aktion Hilfe in Not e.V., und die Firma Elomed, die Firmen Willi Heisel und Söhne GmbH, Gillet Baustoffe GmbH, Metzgerei Peter Joachim, Schnittpunkt Ihr Friseur und Familie Melanie und Christoph Helwig an der Spendenaktion beteiligt. Es konnte die beachtliche Gesamtsumme von 11.822,02 € an die Famile übergeben und somit das Trainingsgerät angeschafft werden. Allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön.