Weihnachtszeit der Kita Kugelstern

386

Tradition, Rituale und Gemeinschaftssinn sind für Kinder wichtige Werte, die in der Kita Kugelstern beachtet und bewusst gelebt werden!

Eine schöne Tradition in der Vorweihnachtszeit ist das gemeinsame Plätzchenbacken mit den Kindern, das Erleben der Weihnachtsgeschichte in Buch und Spiel, der Besuch der zukünftigen Schulkinder im Wald, um den für sie schönsten Baum als Weihnachtsbaum auszusuchen. In der Kita wurde er dann zentral im Flur aufgestellt und von allen wunderschön geschmückt – mit selbst gebastelten Figuren und Sternen.

[ngg src=”galleries” ids=”1″ display=”basic_thumbnail” override_thumbnail_settings=”1″ thumbnail_width=”220″]Auch der Nikolaus konnte den Baum in diesem Jahr bewundern, hat er uns doch in der Kita besucht, da er uns wetterbedingt nicht wie üblich am Schafstall treffen konnte. Die Kinder waren erst etwas vorsichtig, konnte man vor Rauschebart, doch das Gesicht des Nikolaus nicht sehen, doch als er die gefüllten Socken der Kinder aus seinem großen Sack zog, freuten sich alle und sangen ihm zum Dank verschiedene Lieder – unter anderem das neue Lied mit „Rappelbimmel, Rappelbumm“ und viel Gestik.

In diesem Jahr wurde auch die Weihnachtsfeier der Kita für alle Familien kurzerhand in die Kita verlegt. Begrüßt und mit einem Lied eingestimmt, gab es in verschiedenen Räumen unterschiedliche Angebote. Im kreativem Bereich konnten die Familien Elche aus Korken und weihnachtliche Zauberstern-Stäbe basteln und in der Turnhalle an einem Lichtertanz mit Kerzen und leiser Musik teilnehmen. Im Medienraum wurden Geschichten erzählt, im Flur gab es neue Bücher zu entdecken, aus denen auch vorgelesen wurde. Außerdem gab es auch Kaffee, Kinderpunsch, Kuchen, Plätzchen und natürlich Zeit für gute Gespräche untereinander.

Anstelle des üblichen Montagssingens um die Mittagszeit, kam am letzten Montag Herr Priester mit herrlich gestalteten Krippenfiguren und Tieren, wie Ochs, Esel, Schaf, Ziege und vorwitziger Maus in die Kita und spielte in Reimform, mit Tierlauten und gemeinsam gesungenen Liedern die Weihnachtsgeschichte in Kleingruppen vor. Herzlichen Dank für den Besuch.

Freitag ist Waldtag“ in der Kita Kugelstern und alle fahren an verschiedene Plätze im Pfälzer Wald. An diesem Freitag wanderten die drei Gruppen der Kita nach Rhodt um dort den Märchenwald zu bewundern. Viele staunende große Kinderaugen leuchteten mit den bunten Figuren um die Wette. Manches Märchen wurde von den Kindern erkannt und Szenen daraus erzählt.

Beeindruckend fanden sie auch wohl größte illuminierte Krippe Europas und standen neben den überlebensgroßen drei Weisen aus dem Morgenland und ihrem Kamel. Die Schlossherren Söhngen und Aschoff ließen es sich nicht nehmen, die Kinder wieder mit Punsch, Kaba, Kuchen und Mandarinen zu bewirten. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!

Nun freuen sich alle auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Das Team der Kita Kugelstern wünscht allen Kindern und Familien und Freunden der Kita Kugelstern ein besinnliches Weihnachtsfest mit schönen Momenten, vielseitigem Genuss und erlebter Ruhe sowie einen guten Start ins neue Jahr 2019.